Kontakt

Suche

Navigation

News der Branche

Info Öllagerung - Was ist neu?
Die AwSV bringt auch neue Regelungen für alle, die Öl lagern. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Heuschnupfenzeit
Der Winter geht langsam, die ersten Pollen kommen... Jetzt handeln! Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info burgbad
Kollektion Coco hat den German Design Award 2017 in der Kategorie Bath and Wellness gewonnen. Mehr

Info LAUFEN
Vom Badklassiker bis zur Neuheit: Laufen setzt aufs spülrandfreie WC. Mehr

Info Oventrop
30 % BAFA-Förderung nutzen - Heizungsoptimierung aus einer Hand mit Oventrop. Mehr

Topnewsletter
Viessmann Logo

Mehr Informationen:

Unterputzarmatur

Unterputz-Armaturen haben den Vorteil, dass die gesamte Technik unsichtbar in der Wand verschwindet und nur die Bedienelemente sichtbar sind. Häufig werden Unterputz-Armaturen bei Wannen und Duschen eingesetzt und sind sehr komfortabel.

Nachteil bei diesen Armaturen ist, dass man auf eine Armatur festgelegt ist, da die Bedienelemente verputzt sind und der Einbau einer neuen Armatur mit hohem Aufwand verbunden wäre. Doch um dem entgegenzuwirken, wurden von Herstellern Lösungen entwickelt, mit denen ein nachträgliches Umrüsten erheblich erleichtert wird. Die Technik in der Wand funktioniert im Prinzip wie eine Steckdose, so dass verschiedene Armaturen angeschlossen werden können. Damit ist es möglich, eine Unterputz-Armatur zu erneuern, ohne den Putz bzw. das Mauerwerk zu beeinträchtigen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG