Kontakt

Suche

Navigation

News der Branche

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Keramag
Die Komplettbadserie Keramag Acanto erfüllt individuelle Badwünsche. Mehr

Info Zehnder
Strenge Linien, plane Seiten, rechte Winkel – der Designheizkörper RUNTAL ALBAN überzeugt als Wärmeobjekt für Puristen. Mehr

Info Oventrop
30 % BAFA-Förderung nutzen - Heizungsoptimierung aus einer Hand mit Oventrop. Mehr

Topnewsletter
Viessmann Logo

Junkers

Edler Sonnenfänger setzt Glanzpunkte

Neuer Junkers Vakuum-Röhrenkollektor VK 120-2 mit optimiertem Design jetzt verfügbar

Junkers zeigt mit seinem neuen – jetzt verfügbaren – Vakuum-Röhrenkollektor VK 120-2, dass Montagefreundlichkeit und Effizienz nicht im Widerspruch zu edlem Design und hochwertiger Verarbeitung stehen müssen. Die Montage geht sehr leicht von der Hand, denn auch der neue Junkers Röhrenkollektor verfügt über ein einheitliches Befestigungskonzept und die bewährt einfache Steckverbindungstechnik, die von den Junkers Flachkollektoren der Top-Serie bekannt ist. Bei der Montage der Kollektoren benötigt der Installateur nur einen Steckschlüssel. Das geringe Gewicht von 18 Kilogramm und die kompakten Abmessungen von 1,2 Quadratmetern erleichtern den Transport auf das Dach. Gleichzeitig wirkt der VK 120-2 mit seinen neu gestalteten Röhreneinfassungen edel und verleiht jedem Gebäude einen hochwertigen Glanz. Kollektorfelder aus Röhrenkollektoren wirken jetzt homogener und ansprechender.

Leistungsfähig dank Spiegel

Der VK 120-2 ist wahlweise mit Spiegel (CPC – Compound Parabolic Concentrator) oder ohne Spiegel erhältlich. Die CPC-Version verbessert den Solarertrag, weil Sonnenstrahlen dank der Spiegel auch bei unterschiedlichen Einfallswinkeln und diffusem Licht ideal auf die insgesamt sechs Absorberrohre treffen. Der VK 120-2 CPC ist für die Aufdach- und Fassadenmontage geeignet und lässt sich auch liegend (nur VK 120-2) oder aufgeständert auf Flachdächern betreiben. Die besondere Konstruktion mit untenliegendem Sammlerkasten sorgt für einen deutlich besseren Übergang in die Dampfphase. Das verhindert die frühzeitige Alterung des Glykols und beugt Dampfschäden im Solarsystem vor. In Summe verlängert sich damit die Lebensdauer und verbessert die Wirtschaftlichkeit des Solarsystems.

Der neue Vakuum-Röhrenkollektor VK 120-2 (CPC) löst die drei Vorgängerversionen VK 140, 230 und 280 ab.

junkers System junkers System junkers System

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG