Kontakt

Suche

Navigation

News der Branche

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Manche Menschen grillen nicht im Freien - das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info Oventrop
30 % BAFA-Förderung nutzen - Heizungsoptimierung aus einer Hand mit Oventrop. Mehr

Info Duravit
Mit HygieneGlaze 2.0 setzt Duravit einen bislang unerreichten Hygienestandard für WC und Urinal. Mehr

Topnewsletter
Viessmann Logo

Kaldewei

Vollemaillierte Ablaufdeckel für alle bodenebenen Duschen

Kaldewei komplettiert Ablaufgarnituren KA 90 für den besonders flachen Einbau

Ab sofort steht KA 90, die besonders flache Ablaufgarnitur im Markt, mit vollemailliertem Ablaufdeckel zur Verfügung. Sie lässt sich mit allen Duschflächen von Kaldewei mit 90er Ablauf kombinieren. Somit sind nun auch Duschflächen aus dem mittleren Preissegment, wie zum Beispiel die Scona, in einer vollemaillierten Ausführung für den besonders flachen, bodenebenen Einbau erhältlich. Bereits vor zehn Jahren hat Kaldewei die ersten emaillierten Ablaufdeckel für ausgewählte Duschen auf den Markt gebracht. Nach der Einführung der besonders flachen Ablaufgarnituren KA 90 auf der ISH 2015 setzt das Unternehmen mit der Ausweitung der emaillierten Ablaufdeckel auf das komplette Duschen-Segment erneut ein Ausrufezeichen in der bodenebenen Duschplatzgestaltung.

Vollemaillierte Duschflächen: besonders flach und besonders stabil

Dank der aktuellen Sortimentserweiterung sind die emaillierten Ablaufdeckel in Kombination mit der Garnitur KA 90 nun für alle emaillierten Duschflächen von Kaldewei mit 90er Ablaufloch erhältlich. Installateure profitieren somit nicht nur von einem besonders flachen Einbau, sondern auch von einheitlicher Materialität und Optik. Ganz gleich, ob mittig oder in der Ecke der Duschfläche positioniert – die neuen Ablaufdeckel integrieren sich bündig in das Design der Dusche. Farblich lassen sie kaum einen Wunsch offen, denn neben den gängigen Sanitärfarben haben Kunden zusätzlich die Wahl zwischen den exklusiven Matttönen aus der Coordinated Colours Collection von Kaldewei, die harmonisch auf die aktuellen Boden- und Materialtrends im Bad abgestimmt sind. So können Sanitär-Profis in ihren Beratungsgesprächen noch individueller auf die Wünsche und Budgets ihrer Kunden eingehen.

Neben den ästhetischen Vorteilen überzeugt der vollemaillierte Ablaufdeckel der KA 90 mit einer außergewöhnlichen Stabilität und einzigartigem Trittkomfort, da nun der gesamte Duschbereich aus kostbarem Stahl-Email gefertigt ist.

Kaldewei: Pionier für emaillierte Ablaufdeckel

Bereits vor über zehn Jahren setzte Kaldewei mit der Einführung der ersten emaillierten Ablaufdeckel für ausgewählte Duschen neue Maßstäbe in der bodenebenen Duschplatzgestaltung. Die klaren Materialvorteile, wie Stabilität und Trittsicherheit, sowie eine besondere Ästhetik führten dazu, dass Kaldewei die emaillierten Ablaufdeckel schon wenig später auch für ausgewählte Badewannen anbot. Heute sind neben dem kompletten Duschen-Segment und einer Vielzahl an Badewannen auch Waschtische mit den passenden emaillierten Ablaufdeckeln zu haben. Zusammen schaffen Dusche, Wanne und Waschtisch neue Gestaltungsmöglichkeiten für das moderne Badezimmer.

Kaldewei Kaldewei
Kaldewei Kaldewei

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG