Kontakt

Suche

Navigation

News der Branche

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Heuschnupfenzeit
Der Winter geht langsam, die ersten Pollen kommen... Jetzt handeln! Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Öllagerung - Was ist neu?
Die AwSV bringt auch neue Regelungen für alle, die Öl lagern. Mehr

Info burgbad
Kollektion Coco hat den German Design Award 2017 in der Kategorie Bath and Wellness gewonnen. Mehr

Info Ideal Standard
Die neue AquaBladeTM WC-Technologie ist die perfekte Kombination aus Style und Performance. Mehr

Info Junkers
Bosch EasyControl von Junkers - einfach automatisch mehr Komfort. Mehr

Info Keramag
Die Komplettbadserie Keramag Acanto erfüllt individuelle Badwünsche. Mehr

Topnewsletter
Viessmann Logo

Viega

„Winner“ in der Kategorie Bath and Wellness: Viega WC-Betätigungsplatten

Die beiden WC-Betätigungsplatten-Linien Visign for More 105 sowie Visign for Style sensitive von Viega gehören zu den Ausgezeichneten des German Design Award 2018. Für herausragende Designqualität in der Kategorie Bath and Wellness vergab die international besetzte Experten-Jury jeweils das Prädikat „Winner“.

Multiplex Viega

Zeitgenössischer Architekturstil perfekt ergänzt

Mit der neuen WC-Betätigungsplatten-Linie Visign for More 105 greift Viega den allgemeinen soft-geometrischen Designtrend für die moderne Badgestaltung auf. In Zusammenarbeit mit artefakt design, Darmstadt, entstand eine zeitgenössische Interpretation von WC-Betätigungsplatten, die dank hochwertiger Materialien wie Glas und oberflächenveredeltes Aluminium langlebige Qualität und beste hygienische Voraussetzungen bieten. Zur Unterscheidung der jeweiligen Wassermengen konzipierten die Designer ein prägnantes, eigenständiges Gestaltungselement in Form einer eingefrästen Nut. Sie teilt den Tastenbereich in eine große und kleine Fläche und visualisiert damit selbsterklärend die jeweilige Funktion.

Kluge Verbindung von Technik und Design

Ebenfalls in Zusammenarbeit mit artefakt design, Darmstadt, entwickelte Viega eine Designsprache, die auf perfekte Art und Weise die berührungslose Funktion einer WC-Betätigungsplatte visualisiert. In Anlehnung an das aus vielen Bereichen bekannte Pixel-Design entstand für Visign for Style sensitive eine eigenständige grafische Lösung in Form einer Wolke. Um die Leichtigkeit im Design bewahren zu können, werden die Durchmesser der einzelnen Pixel nach außen hin immer kleiner, bis sie nahezu verschwinden. Die funktionalen Attribute werden auf diese Weise selbstverständlicher Teil der Gestaltung.

Höchste Ansprüche

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. 2012 initiiert zählt er zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit - auch weil er die höchsten Ansprüche an die Ermittlung seiner Preisträger stellt: Es werden nur solche Produkte und Kommunikationsdienstleistungen zur Teilnahme eingeladen, die sich nachweislich durch ihre gestalterische Qualität im Wettbewerb differenzieren.

Seit seiner Premiere 2012 ist der German Design Award stark gewachsen. Damals wurden der Jury rund 1.500 Einreichungen präsentiert – in diesem Jahr waren es über 5.000. 758 Einreichungen kamen aus dem Ausland.

Die Preisverleihung findet am 09. Februar 2018 im Rahmen der weltweit größten Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt statt.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG