Kontakt

Suche

Navigation

News der Branche

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info NOVELAN
NOVELAN HLW - mit nur einem Gerät heizen, lüften und Brauchwarmwasser bereiten. Mehr

Info Viega
Höhenverstellbare WC-Elemente - im Alter zuhause wohnen bleiben. Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Topnewsletter
Viessmann Logo

BHKW für das Gewerbe

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) für Unternehmen

Die Abkürzung KWK bedeutet Kraft-Wärme-Kopplung. Damit ist die gleichzeitige Erzeugung von Strom- und Wärmeenergie gemeint. Die bei der Stromerzeugung entstandene Wärme kann selbst genutzt oder als Nah- oder Fernwärme zur Verfügung gestellt werden. Der große Vorteil an dieser Art der Energiegewinnung ist der verringerte Brennstoffbedarf für die kombinierte Wärme-/Strombereitstellung. Dadurch sind KWK-Anlagen umweltfreundlich. Immmer mehr Unternehmen denken über die Anschaffung einer KWK-Anlage nach.

Auch kleine KWK-Anlagen, sogenannte Mini-BHKW (Blockheizkraftwerke), werden immer beliebter. Diese BHKW gibt es in verschiedenen Leistungsbereichen, so kann immer ein Modell gewählt werden, welches optimal auf die Erreichung der nötigen Heizlast und des Stromverbrauchs des Unternehmens abgestimmt ist. Es sollte so gewählt werden, dass es fast das ganze Jahr über, also auch während der wärmeren Monate, nutzbare Wärme und Strom abgeben kann.

Energieeffizient - BHKW in Unternehmen

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG