Kontakt

Suche

Navigation

News der Branche

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Kosten einer Handwerkerstunde:
Wir rechnen vor! Mehr

Info Viega
Höhenverstellbare WC-Elemente - im Alter zuhause wohnen bleiben. Mehr

Topnewsletter
Viessmann Logo

Großraumlüftung

Stadt- und Veranstaltungshallen, Sport- und Versammlungsstätten, Schulen, Universitäten und andere öffentliche Gebäude u.v.m.: In all diesen Objekten spielt eine kontrollierte Lüftung eine bedeutende Rolle. Dem jeweiligen Nutzungszweck zufolge sind die Anforderungen an den maschinellen Luftaustausch denkbar hoch. Die Voraussetzungen, welche lüftungstechnische Anlagen hierbei erfüllen müssen, sind maßgebliche Elemente des Arbeitsschutzes.

Für Sie als gewerblichen Bauherren bedeutet dies, sich ausschließlich auf höchste Qualität verlassen zu dürfen. Die richtige Wahl des optimalen Lüftungssystems bildet die Grundvoraussetzung für eine dauerhafte Sicherstellung angemessener Luftverhältnisse.

Großraumlüftungssysteme sorgen für ein gesundes Klima sowohl in Klassenzimmern als auch in Büros, Vereinslokalen, Kantinen, etc. Kostbare Energie bleibt im Raum, während verbrauchte Raumluft durch gefilterte Außenluft ausgetauscht wird.

Funktionsweise der Großraumlüftung

Funktionsweise, erklärt am Beispiel des Comfort-Großraum-Lüftungsgerät CGL von WOLF:

  • Geringer Platzbedarf
  • Sowohl für den Neubau als auch für Sanierungsobjekte geeignet
  • Energiesparende Komponenten wie z.B. EC-Ventilatoren
  • Einfache und schnelle Montage durch plug & play
  • Hocheffizientes Wärme­rückgewinnungs­system mit 92% Wirkungsgrad
  • Service- und Bedienerfreundlich

Wolf - Comfort Großraum Lüftungsgeräte CGL sind für die kontrollierte Be-und Entlüftung von Einzelräumen als Innengerät konzipiert. Neben dem Haupteinsatz in Klassenzimmern und Kindergärten finden die Geräte auch ideale Anwendungsmöglichkeiten in Besprechungsräumen, Vereinslokalen und Gaststätten, Büros und Kantinen.

Wolf - Comfort Großraum Lüftungsgeräte CGL führen den Räumen gefilterte Außenluft in ausreichender, regelbarer Menge zu. Gleichzeitig wird ein entsprechendes Luftvolumen an verbrauchter, CO2-belasteter Raumluft abgesaugt und als Fortluft entsorgt. Damit einhergehend werden auch weitere Schadstoffe wie Geruchsstoffe, Feinstäube, Feuchtigkeit usw. wirkungsvoll entfernt. Die Wärmerückgewinnung erfolgt mittels Aluminium Gegenstrom- Plattenwärmetauscher mit einem Wirkungsgrad bis über 90%.

Wolf - Comfort Großraum Lüftungsgeräte CGL sind für eine dezentrale Aufstellung direkt in den jeweiligen Aufenthaltsräumen oder Nebenräumen bestimmt. Die damit einhergehenden hohen Anforderungen an die Schallemissionen werden von den Geräten erfüllt. Durch dezentrale Aufstellung wird der Energieverbrauch für den Lufttransport minimiert. Mit neuester EC Motortechnologie mit minimaler Leistungsaufnahme. Über einen CO2 Sensor kann der Raum bedarfsgerecht stufenlos mechanisch belüftet werden. Empfohlener Einsatzbereich von 300 m³/h bis 800 m³/h.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG