Kontakt

Suche

Navigation

News der Branche

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Kosten einer Handwerkerstunde:
Wir rechnen vor! Mehr

Info Viega
Höhenverstellbare WC-Elemente - im Alter zuhause wohnen bleiben. Mehr

Topnewsletter
Viessmann Logo

Generationenbad

Generationen verbinden

Eigenständigkeit und Unabhängigkeit sind auch bei der Badgestaltung von besonderer Bedeutung. Diese zu fördern und zu erhalten bedeutet auch die Lebensqualität aufrecht zu erhalten.

Sich im Spiegel sehen – leicht die Waschtischarmatur erreichen – mühelos vom WC aufstehen. Was für viele selbstverständlich ist, stellt Kinder, ältere Menschen und Behinderte oft vor extreme Schwierigkeiten. Dabei entscheiden diese Selbstverständlichkeiten schnell darüber, wie wohl, wie sicher und wie frei wir uns in unserem Bad fühlen. Hier sind Badkonzepte gefragt, die die Kleinen in ihrer Entwicklung bestärken und Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit in ihrer Eigenständigkeit unterstützen. Flexibel angelegte Generationenbäder mit zum Teil überraschend einfachen, ergonomisch ausgefeilten Produktentwicklungen machen es möglich. Vorausschauende Planung ist dabei das Stichwort, das die Unabhängigkeit jeder Altersgruppe frühzeitig berücksichtigt und langfristig erhält.

Modernes Design und funktional intelligenter Komfort machen die Generationenbäder für Sanitärräume in öffentlichen Bereichen, Pflege- und Betreuungseinrichtungen bis hin zu privaten Bädern zur idealen Lösung. Das Generationenbad verbindet Harmonie mit Lebensqualität. Mit vielen besonderen Komfortaspekten, die auch bei eingeschränkter Beweglichkeit in höchstem Maße unabhängig von fremder Hilfe machen und private Freiräume langfristig erhalten.

Optimale Lösungen für das Generationenbad

keramag
Quelle: Keramag
Flaches Waschtischdesign mit hohem Bedienkomfort
  • Unterfahrbar und viel Kniefreiheit beim Sitzen
  • Waschtischbreiten von 550, 600 und 650 mm, mit und ohne Überlauf erhältlich
  • Benutzerfreundliche Ausladung von 525 mm zum leichteren Erreichen von Armatur und Ablagefläche im Sitzen – und im Mehrgenerationenbad ideal für kurze Kinderarme
  • Zwei Wasserebenen im Innenbecken für unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten
  • Breites Innenbecken zur bequemen, vollständigen Ablage der Unterarme
keramag
Quelle: Keramag
  • Leicht umgreifbare Front- und Seitenbereiche zum Heranziehen und Festhalten
  • Sanfte Rundungen und gerade Flächen schaffen angenehme Armauflage und Abstützbereiche
  • Optimiertes Ablaufverhalten im Innenbecken
  • Spezielle, reinigungsfreundliche Aufkantung
    an der Wand, ideal auch zum lückenlosen Aufsetzen eines Spiegels
keramag
Quelle: Keramag
Zwei Wasserebenen
  • Eingearbeitete Wasserstufe als erkennbare Abgrenzung für die halbe Beckenbefüllung
  • Bei komplett gefülltem Becken vollständig nutzbare Wassertiefe in allen Bereichen
  • Bei halb gefülltem Becken zusätzliche, halbtrockene Zone im vorderen Bereich als Ablagefläche für Waschlappen, Rasierer etc.
keramag
Quelle: Keramag
Vorne Ablagebereich, hinten ausreichend Wasser
  • Hilfreich für Kinder und sitzende Nutzer, die
    die Hahnlochbank nur schwer erreichen
  • Reinigungserleichternd, da das Becken meist direkt und mühelos komplett, die Hahnlochbank oft erst später gesäubert wird
  • Spritzwasserreduzierend durch hauptsächliche Wassernutzung im hinteren Beckenbereich
  • Wassersparend durch erkennbar ausreichenden Wasserbedarf für die tägliche Pflege
keramag
Quelle: Keramag
Direkter Spiegelanschluss
  • Spezielle Waschtischaufkantung als gute Aufsatzkante für Spiegel
  • Ideal, um sich auch im Sitzen ganz entspannt im Spiegel zu sehen
  • Erleichtert selbstständiges Waschen, Frisieren, Schminken, Rasieren etc.
  • Stärkt die Unabhängigkeit und gibt Sicherheit
  • Auch in Haushalten mit kleinen Kindern eine willkommene Unterstützung der eigenständigen Hygieneentwicklung
Passende WCs bieten rundum gut durchdachte Erleichterungen für den Alltag. Vom leichteren Hinsetzen und Aufstehen bei Rückenproblemen über die problemlose Nutzung vom Rollstuhl aus bis hin zum verrutschsicher aufliegenden WC-Sitz und WC-Sitzring. Es werden dabei extra breitere WCs als die Standard-WCs angeboten. Zusammen mit den nach außen hin breiter geformten Sitzflächen bieten sie damit Menschen jeden Körpergewichtes ein Höchstmaß an Sitzkomfort.

Erfahren Sie mehr zu den Möglichkeiten des Generationenbades in unserem Barrierefrei-Special. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen über verschiedene Produkte und Ideen in unseren Badinspirationen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG