Kontakt

Suche

Navigation

News der Branche

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Hitze ade
Leiden Sie auch so unter der Hitzewelle? Mit einer Klimaanlagen freuen Sie sich auf den nächsten Sommer! Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Öllagerung - Was ist neu?
Die AwSV bringt auch neue Regelungen für alle, die Öl lagern. Mehr

Info Der Badkonfigurator
In unserem Badezimmer-Konfigurator begleiten wir Sie Schritt für Schritt bei der Planung Ihres neuen Bades. Mehr

Tipp Messeneuheiten
Wir präsentieren Ihnen die Neuheiten der Fachmessen unserer Branche. Mehr

Info Moderne Thermostate
Moderne elektronische Thermostate: Bereits jetzt umrüsten, um in den kälteren Monaten komfortabel Geld zu sparen. Mehr

Topnewsletter
Viessmann Logo

Kompaktkollektor FCC-2S von Junkers
Leichtgewicht mit überzeugenden Argumenten

Neuer Kompaktkollektor FCC-2S von Junkers zur effizienten Warmwasserbereitung

Quelle: Junkers
Kompakter Flachkollektor mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis: der neue FCC-2S von Junkers

Junkers, eine Marke von Bosch Thermotechnik, hat seine Einstiegskollektoren-Generation zur Warmwasserbereitung überarbeitet: Der FCC-2S bietet ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis und eignet sich aufgrund seiner kompakten Bauweise auch für kleinere Dachflächen.

Der Solarkollektor umfasst eine Fläche von 2,09 Quadratmetern. Die Abmessungen von 2026 x 1032 x 67 Millimetern (L x B x T) und das geringe Gewicht von 30 Kilogramm erleichtern den Transport auf das Dach sowie die Montage. Dort werden die Flachkollektoren senkrecht installiert, für die Anbringung genügt ein Innensechskant-Schlüssel. Junkers bietet sowohl Systeme für die Aufdach- als auch für die Flachdach-Montage an. Die Verbindung mehrerer Kollektoren erfolgt dank standardisierter Steckelemente komplett ohne Werkzeug und mit wenigen Handgriffen. Nach dem Zusammenstecken müssen Heizungsfachleute nur noch den langlebigen Gewebeschlauch mit einer Federbandschelle fixieren. Diese Verbindungstechnik ist TÜV-geprüft und hält sechs Bar stand.

Der FCC-2S nutzt im Vergleich zur Vorgänger-Generation einen Aluminium-Vollflächenabsorber mit hochselektiver Beschichtung: Die Sonnenstrahlen werden sehr gut aufgenommen und effizient in Wärme umgewandelt, zudem ist die Beschichtung sehr strapazierfähig. Das Solar-Sicherheitsglas ist 3,2 Millimeter dick und bietet zuverlässigen Schutz gegen verschiedene Witterungseinflüsse – beispielsweise Hagel. Der stabile Rahmen des Kollektors besteht aus Aluminium.

Der FCC-2S ist zertifiziert nach der Solar Keymark (EN 12975), einem europaweit gültigen Prüfzeichen für Solarkollektoren.

Technische Daten:

Thermische Leistung
(bei G=1000 W/m²)

dt=0K 1474
dt=10K 1392
dt=30K 1215
dt=50K 1020

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG